≡ Menu

Hühnersuppe für Schwangere

Foto einer Hühnersuppe (Bildquelle: Fotolia.de)

Wie behüten Sie Ihr Glück in der Schwangerschaft? Und in der Zeit nach der Geburt?

Hühnersuppe kann die Rettung sein 🙂

Für eine gute Hühnersuppe brauchen Sie:

  • 1 Suppenhuhn,
  • Suppengrün,
  • frischen Ingwer
  • Zwiebel
  • Nelken, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Piment (und vielleicht auch Chilli-Schoten)
  • Grobes Meersalz
  • Wasser

… und Zeit!

Höhen und Tiefen

Im Laufe einer Woche oder eines Monats durchlaufen wir immer mal wieder Höhen und Tiefen. Das ist ganz normal. Das zeigt uns nicht zuletzt unser Biorhythmus.

Und doch ist es gerade in der Schwangerschaft sowohl für die werdende Mama, für die Paarbeziehung, aber eben auch für das Ungeborene sehr wichtig, das Glücksniveau hoch zu halten – so hoch es eben geht:

  • Sie gehen freudiger in die Geburt … was die Geburt erleichtert!
  • Ihre Paarbeziehung bildet eine stabilere Grundlage (2/3 aller Ehen in Deutschland werden geschieden!) und
  • Ihr Baby entwickelt Anlagen, das ihm während seines (oder ihres) ganzen Lebens hilft, ebenfalls glücklicher und ausgeglichener zu sein, Herausforderungen besser annehmen zu können und weniger krankheitsanfällig zu sein.

Sie sehen, als Schwangere liegt da viel in Ihren Händen … 🙂

Das Dumme ist nur, dass viele gerne zu Süßigkeiten greifen, wenn sie gerade gestresst oder down sind. Für eine Schwangere ist das aber keine gute Idee!

The Gentle Birth Method

Die Frauenärztin Dr. Gowri Motha beschreibt in ihrem Buch The Gentle Birth Method, warum es sinnvoll ist, während der Schwangerschaft nach Möglichkeit auf Weizen und Zucker zu verzichten, weil beides durchaus einen beträchtlichen und negativen Einfluss auf die Geburt hat:

Weizen verursacht zu viel Wasseransammlungen im Gewebsbereich des Unterleibs und hält so den Muttermund davon ab, sich sanft zu öffnen.

[…] Zucker ist bekannt dafür, dass er nicht sehr gut verstoffwechselt werden kann und daher verschiedene freie Radikale im Gewebe, in Sehnen, Bändern und Muskeln einlagert. Aber wenn Sie schwanger sind, sollte das alles sehr weich und elastisch sein.

Die Rettung: Hühnersuppe!

Vom ausgehenden Herbst bis zum Frühling – in der dunklen Jahreszeit – leiden viele Menschen unter Lichtmangel. Darüber hinaus gibt es in dieser Zeit oft Schmuddelwetter und es ist kalt. Richtig gerne gehen da nur wenige vor die Tür. Im Ergebnis führt das aber leider zu einem abfallenden Glücksniveau.

Und wenn Sie nicht gerade eine wirkliche Abneigung gegen den Geschmack oder den Duft einer Hühnersuppe haben, kann das Ihre Rettung sein, denn von Hühnersuppe geht irgendwie eine Magie aus.

Als vor Jahren die Tochter einer Freundin ihr Kind (zu Hause) bekam, wünschte sie sich, dass die Mamma für die Zeit des Wochenbetts bei ihr zu wohnen sollte … um frische Hühnersuppe zu kochen.

Und auch für werdende Großeltern: Ist das nicht eine wunderbare Idee? Für Ihre Kinder da zu sein, um deren Glück zu behüten, in dem man Hühnersuppe kocht?! Im Wochenbett?

Seit Generationen schon wachen Mütter über das Wohl ihrer Familie mit Hühnersuppe – und idealerweise nicht aus der Tüte oder als Paste aus dem Glas, sondern wirklich frisch!

Bei mütterberatung.de finden Sie übrigens eine recht interessante Beschreibung, was an der Hühnersuppe so heilend wirkt.

Suppenhuhn – kein Hähnchen

Spannend finde ich das ganze Erlebnis Hühnersuppe – also vom Einkauf der Zutaten, übers Kochen bis hin zum Verzehr und da wir vor allem das Glücksniveau im Auge behalten wollen, da wir vor allem dafür sorgen wollen, dass Sie in Ihrer Schwangerschaft immer wieder Peak-Momente erleben können, hat das was …

Eine wirklich gute Hühnersuppe braucht ein Suppenhuhn! Nein, kein Hähnchen, sondern ein Suppenhuhn!

Wenn Sie mit Hühnersuppen noch nicht viel (oder gar keine) Erfahrung haben: Es kann je nachdem wo Sie wohnen durchaus schwierig sein, eines zu finden – noch dazu eines, das Ihnen auch wirklich schmeckt … aber Sie brauchen eines!

Suppenhühner sind einiges älter als einfache Brathähnchen. Deshalb haben sie auch deutlich mehr Zink eingelagert – und Zink ist gerade während der kälteren und feuchteren Jahreszeit Ihr Freund!

Allerdings haben sie dadurch auch deutlich mehr Eigengeschmack als Brathähnchen. Die Unterschiede im Geschmack vom einen zum anderen Händler oder Züchter können da schon sehr groß sein. Gut möglich, dass Sie eine Weile suchen müssen, bis Sie das richtige Huhn gefunden haben.

5 Schritte

Nach Epikur braucht es fünf Schritte für Ihr persönliches Glück – und ist Glück nicht das, wonach wir alle streben? Und mehr noch während der Schwangerschaft?

Glücklich zu sein und wirklich gut drauf – so gut es eben geht – lässt Ihr Baby im Bauch Ihre Liebe tanken – was sich nach Dr. Arthur Janov direkt im Gehirn und in den neuronalen Netzwerken Ihres ungeborenen Babys zum Ausdruck bringt. Und zwar unwideruflich und vom ersten Tag an, ab dem sich sein kleines Gehirn zu bilden beginnt.

In seinem Buch The Biology Of Love schildert er sehr eindrücklich, dass Liebe keineswegs nur ein poetischer Begriff ist, sondern sich definitiv über Hormone und Neurotransmitter, die von der werdenden Mutter kommen, im Gehirn des Ungeborenen Babys verewigt.

Aber wie kommen wir zu unserem Glück?

Besagter Epikur nennt fünf Schritte, die man gehen muss, denn seiner Ansicht nach stellt sich das Glück nicht kostenlos und von selbst ein, sondern muss aktiv errungen werden – und zwar durch:

  1. Aktivität
  2. im gesellschaftlichen Leben; durch
  3. Konzentration und
  4. Realistische Erwartungen. Aber am wichtigsten durch
  5. gute Gedanken!

Ich persönlich hätte jetzt noch Punkt 6 hinzugefügt: Ein wirklich gutes Suppenhuhn …

Aber Spaß beiseite: Der Gang auf den Wochenmarkt, selbst wenn keine Sonne scheint, lässt Ihre Haut Sonnenlicht tanken. Dadurch bildet sich körpereigenes Vitamin D was nicht zuletzt wahrscheinlich vor Alterskrankheiten schützt.

Darüber hinaus führt der Gang zum Wochenmarkt zu Bewegung an der frischen Luft, was Ihren Kreislauf und damit auch Ihren Stoffwechsel anregt. Laufen, ganz beschwingt und ohne Eile wiederum kurbelt die Ausschüttung von Oxytocin an, dem sogenannten Liebeshormon (oder dem Hormon der Nähe) – so kann auch gleich Ihr Baby ein Bad in einem wunderbaren Liebeshormon-Cocktail nehmen und hat also auch etwas von Ihrem Einkauf!

Ein ausgeglichener Vitaminhaushalt, Bewegung an der frischen Luft und ein angeregter Stoffwechsel helfen Ihrem Körper, gesund zu sein. Gesund zu sein, gibt Ihnen ein Wohlbefinden und ein Gefühl der Sicherheit – auch davon profitiert Ihr Baby im Bauch ganz enorm. So gesehen haben Sie Epikurs Punkt Eins, Aktivität, schon mal abgehakt. Und ganz nebenbei haben Sie Ihrem Baby einmal mehr gezeigt, dass es sehr willkommen ist!

Suppengrün ist nicht gleich Suppengrün

Als nächstes brauchen Sie Suppengrün.

Wenn Sie mich fragen, dann pfeifen Sie auf die fertig zusammengestellten Bündel! Kaufen Sie Gemüse ein! Dann haben Sie auch gleich ‘was für die nächsten Tage!

Als erstes braucht eine gute Hühnersuppe natürlich Sellerie. Am besten Knollensellerie. Sellerie ist ein regelrechter Prachtcontainer für Mineralien und Spurenelemente, die Ihrem Körper und damit auch Ihrer Seele enorm gut tun. Wenn Sie partout keinen Sellerie mögen, ginge zur Not auch Staudensellerie …

Außerdem brauchen Sie Karotten! Am besten Bio-Karotten. Die schmecken einfach besser! Und, natürlich, eine Stange Lauch. Verwenden Sie vom Lauch den hinteren, grünen Teil und halten Sie den vorderen weißen Teil für später zurück. Und sparen Sie nicht am Lauch, denn der gibt der Suppe dieses feine Aroma und den weichen Geschmack.

Natürlich brauchen Sie Zwiebel – je nachdem, wie groß die sind (und natürlich auch Ihr Topf) brauchen Sie zwei oder drei (und, hej, das ist Ihre Suppe – Sie können da so viele reinschmeißen, wie Sie wollen!) 🙂

Was ich persönlich für unverzichtbar halte, ist ein schönes Stück Ingwer! Der Ingwer zaubert Ihnen ein paar sehr gesunde Inhaltsstoffe in die Suppe – glauben Sie mir, die wollen Sie … 🙂

Außerdem frische Petersilie!

Dann brauchen Sie noch Pfefferkörner, Pimentkörner, Wachholderbeeren und ein bischen Kümmel.

Früher steckte man noch drei Nelken in die Zwiebel (Spickzwiebel), aber das geht dann doch viel besser – und zwar, indem Sie alle Gewürzkörner, auch die Nelken, entweder im Mörser aufbrechen, oder, wenn Sie keinen haben, zwischen ein eingeschlagenes Papier legen und mit dem Nudelholz oder einer Flasche drüber rollen.

Die Körner müssen nur ganz grob gebrochen sein, aber so geben sie ihr Aroma besser in die Suppe ab.

Füllen Sie die Gewürze in einen Teefilter – so können sie in der Suppe mit köcheln und lassen sich später ganz einfach entnehmen.

Das Huhn salzen, die Suppe nicht

Das Huhn innen und außen abspülen, gut salzen und ab in den großen Topf.

Das Suppengemüse dazu geben, die Gewürze und ein kleines bisschen grobes Meersalz, Wasser und dann ab aufs Feuer. Das wird nicht lange dauern, bis der Duft durchs ganze Haus zieht.

Grobes Meersalz ist gerade in der Schwangerschaft ein bisschen besser als Steinsalz, weil es in Spuren Jod enthält, das der Körper braucht – Ihrer und der Ihres Babys im Bauch …

Wenn Sie den Artikel über die heilende Wirkung von Hühnersuppe bei Mutterberatung gelesen haben, wissen Sie ja schon, wie wichtig auch der Duft ist, den die Suppe verströmt.

Er befeuchtet Ihre Schleimhäute und lässt Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen – wenn Ihnen die Hormonumstellung nicht die Lust auf den Duft der Hühnersuppe verleidet hat.

Wenn Sie aber diesen Duft genießen können und Ihnen das Wasser dabei im Mund zusammenläuft, schafft das beste Vorraussetzung für eine spätere gute Verdauung! Gleichzeitig führt die Vorfreude auf das Vergnügen, die Suppe später zu futtern, zu einer weiteren Hormonschwemme und damit Glücksgefühle, an denen auch wieder Ihr Baby teil hat!

Glücksmomente zu erschaffen kann so einfach sein!

Bleiben Sie ein bisschen bei der Suppe stehen, bis sie zu kochen anfängt. Wenn Sie merken, dass der Siedepunkt gleich erreicht ist, schalten Sie auf die kleinste Stufe. Die Suppe wird am besten, wenn sie nur leise vor sich hin simmert. Ganz sanft.

Wenn sich anfangs oben auf der Suppe ein wenig Schaum bildet – kümmern Sie sich nicht darum. Der verschwindet wieder. Wenn er Sie aber doch stört, schöpfen Sie ihn mit einer Schaumkelle ab.

Wenn die Suppe wirklich sanft bis zum Ende wallt, werden Sie eine absolut klare, leicht goldene Brühe im Topf finden … großartig!

Suppenhühner können zäh sein

Denken Sie dran: in der Suppe badet ein altes Huhn – das braucht seine Zeit.

Rechnen Sie lässig 90 Minuten – gerne auch länger, da passiert nix.

Wenn Sie das Gemüse essen wollen, nehmen Sie es vorher raus. Ich selbst lasse es drin und püriere es … mit Pfeffer und Salz und vielleicht einem winzigen Flöckchen Butter gehört das zu meinen most favorites!

Jetzt kommt der spannende Teil – für mich. Wenn die Suppe fertig ist, nehmen Sie das Huhn raus und lassen es ein bisschen auskühlen, ehe Sie es zerteilen. Kann passieren, dass das Fleisch beim Kochen zäh bleibt. Das ist manchmal so.

Ich esse das Fleisch trotzdem …

Was soll’s denn sein?

So – jetzt, da die Brühe gekocht ist – welches Süppchen soll es denn sein?

Kohlgemüse sind in der Schwangerschaft ein wenig problematisch, deshalb vielleicht ein paar Kartöffelchen in Würfel und ein paar Karotten in Scheiben schneiden und mit entsprechend viel Brühe zum köcheln bringen. Später vielleicht noch ein bisschen Brokkoli und das Hühnerfleisch dazu. Sanft garen lassen – fertig ist eine wunderbare Hühnersuppe.

Macht nicht viel Arbeit, dauert ein bisschen, aber macht – und bringt – so viel Freude.

Dazu, wenn Sie mögen, ein bisschen Dinkelbrot oder, auch nicht schlecht, ein paar Flädle von Dinkelpfannkuchen.

Guten Appetit … und genießen Sie die Zeit … 🙂

PS: Die Petersilie kochen Sie bitte nie mit! Lieber fein hacken und ganz am Ende über die Suppe streuen. Petersilie hat ein ganz feines, leider aber auch ein sehr flüchtiges Aroma. Wenn Sie die Petersilie in die Suppe mit zum kochen geben, ist dieses Aroma nach ein paar Minuten auf Nimmerwiederriechen verschwunden … schade drum!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.