≡ Menu

Die Maske

Foto einer Schwangeren, die seitlich liegend auf einer Wiese schläft (Bildquelle: Fotolia.de)

„In dem Bild das sich derzeit abzeichnet, hat die veraltete Vorstellung, dass Babies mit dem Potenzial geboren werden, sich in eine bestimmte Richtung zu entwickeln, keinen Platz mehr. Vielmehr fangen alle mit bestimmten Vorlieben an.”

Welcome To Your Child’s Brain, Sandra Aamodt/Samuel Wang

… und es handelt sich dabei keineswegs um gleiche Vorlieben! Allerdings glaube ich nicht, dass Eltern selbst je etwas anderes vermutet hätten …

Unsere Kinder werden also mit einer eigenständigen Persönlichkeit geboren.

Und was bedeutet das jetzt?

Bei Wikipedia heißt es zum Thema Person:

Die Herkunft des Wortes Person ist nicht vollständig geklärt; es existieren hierzu verschiedene Theorien. Fest steht lediglich, dass es im 13. Jahrhundert als person(e) aus lat. persona „Maske des Schauspielers“ ins Deutsche übernommen wurde. Der Ursprung des lateinischen Begriffes ist jedoch umstritten. Am bekanntesten ist die Ableitung von lat. per-sonare (kurzes -o-) für „durchtönen“ (nämlich die Stimme durch die Maske). […] Einer anderen und von den meisten Etymologen heute für wahrscheinlicher gehaltenen Theorie zufolge stammt er jedoch vom etruskischen Wort phersu ‚Maske‘. Die Ableitung aus dem Etruskischen wird bereits seit Jahren als einzige Version von der Duden-Redaktion vertreten.

Wikipedia.de  →

Maske? – Wovon?

Die meisten werden annehmen, gemeint sei, dass sich die Erbanlage der Eltern als Stimme erweist, die durch die Maske des Kindes zum Ausdruck kommt. In den Religionen meint es eher, dass wir Kinder Gottes sind, durch die sich Gott zum Ausdruck bringt. Und in der Physik ist es so, dass alles von Licht abstammt und Materie sich als nichts weiter als Überlagerung von Wellen darstellt, dass für eine bestimmte Weile nach ganz bestimmten Regeln als eine Art Prozess existiert.

Wie auch immer, für mich zeigt sich die Beziehung zwischen Person und Persönlichkeit wie die zwischen Hard- und Software. Als Hardware betrachte ich die Anlagen, die der Körper des jeweiligen Menschen mitbringt, während die Software die Noten darstellen, nach der auf der Klaviatur der Anlage gespielt werden.

Faszinierend finde ich den Gedanken, mit dieser Person in Kontakt zu treten – noch bevor Sie sich durch die Geburt eine Maske aufgesetzt hat …

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post:

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.