≡ Menu

Geburtslicht.at

Logo der Webseite Geburtslicht in Österreich

Schon bemerkt, dass seit einiger Zeit Spekulatius wieder im Handel ausliegt? Ein untrügliches Zeichen, dass Weihnachten am Horizont aufgetaucht ist. 🙂 Weihnachten …Kerzen – schon immer waren Menschen von flackerndem, wärmendem Kerzenlicht angetan. Kein Wunder also, dass es neben Weihnachts- und Osterkerzen, neben Erstkommunions- und Andachtskerzen auch Geburtskerzen gibt. Gedacht zum Innehalten, zur Innenschau und zur Vorfreude auf die Geburt.

Ich möchte Sie heute mit Sabine Mühlberger bekanntmachen, die Geburtslicht.at betreibt.

Wenn Sie dieses Blog hier schon eine Weile mitlesen, werden Sie wissen, wie wichtig es mir immer wieder ist, zur Geburtsvorbereitung zu raten – und Sabine Mühlberger bietet u.a. genau das an – und wie so oft war es eine eigene Schwangerschafts – und Geburtserfahrung, die Ihr die notwendige Kreativität und den entsprechenden Anstoß für ihr Angebot geliefert hat. Lesen Sie selbst:

Fünf Fragen an Sabine Mühlberger, Geburtslicht.at

  1. Was genau ist Ihr Angebot und an wen richtet es sich?Mein Angebot richtet sich an alle, die sich in der Phase des Kinderwunsches, Kinderkriegens und dem Abenteuer Elternschaft befinden.
  2. Warum gerade das? Was war der Auslöser für diese Idee?Der Auslöser für meine Idee war die Phase meiner zweiten Schwangerschaft. Ich hatte während meiner ersten Geburt Dinge erlebt, die unmenschlich, entwürdigend und traumatisierend waren. Niemand hat sich im Nachhinein für meine Gefühle interssiert. Ich hätte mir jemanden gewünscht, der mich und meine Situation versteht, eine mütterliche Person, die mir hilft, mit dem Erlebten umzugehen und zu meinem Vertrauen zu mir und meinem Körper zurückzufinden. Außerdem wollte ich mich bei meinem zweiten Kind nicht mit einem “herkömmlichen” Kurs vorbereiten, da mir der erste rein gar nichts gebracht hat, mir eher Angst gemacht hat, vor den ganzen möglichen Komplikationen, Schmerzen und Gefahren. Ich wollte mich positiv mit meinem Körper auseinandersetzen, dass mir jemand das Gefühl gibt, dass der weibliche Körper nicht fehlerhaft ist und ich mein Kind aus eigener Kraft gebären kann. Leider habe ich so etwas nicht gefunden. Ein weiterer Grund für “Geburtslicht” ist, dass die Situation bei mir so war, dass ich keine Verwandten in der Nähe habe, die mir nach der Geburt ein wenig unter die Arme greifen konnten. Deshalb, und auch weil ich glaube, dass Kinderkriegen nicht mit der Geburt endet, möchte ich auch Ansprechpartnerin sein, wenn es um einen fraulichen Rat geht, um Haushalt, Besorgungen oder um die Versorgung der Geschwisterkinder.
  3. Wie lange gibt es dieses Angebot schon und was zeichnet es besonders aus?Mein Angebot in der Form gibt es seit dem Herbst letzten Jahres. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es ein ganzheitliches Konzept ist, d.h., dass es nicht nur die medizinische Komponente mit einbezieht sondern auch spirituelle und seelische Aspekte, Persönlichkeitsentwicklung und Betreuung vom Kinderwunsch an bis weit nach der eigentlichen Geburt.
    Zu meinen Angeboten gehören:

    • Wochenend- und Abendkurse zur Geburtsvorbereitung
    • Meditationsabende für (werdende) Mütter
    • Geburtsnachbesprechungen
    • Trauerbegleitung (ehrenamtlich)
    • Geburtskerzenworkshops
    • Beratung zur optimalen Gestaltung und energetische Reinigung des Kinderzimmers
    • Seelenreisen bei unerfüllten Kinderwunsch
    • Unterstützung bei Schreibaby
    • Unterstützung im Haushalt, bei Besorgungen und bei der Versorgung der Geschwisterkinder

    Meine Qualifikationen:

    • Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
    • Fachberaterin für Krisenintervention
    • Erfolgreich wünschen-Coaching Ausbildung bei Pierre Franckh
    • 2- fache Mutter
  4. Wo findet man Ihr Angebot?Ich wohne in Braunau am Inn in Oberösterreich, von da aus leite ich meine One-Woman-Show, bin aber natürlich räumlich flexibel.
  5. Ist es ein reines Online-Angebot oder gibt es dazu auch ein richtiges Ladengeschäft?Ein “Geschäft” gibt es nicht, die Kurse werden im Zentrum für Lebensfreude in Mauerkirchen veranstaltet, sonst mache ich Hausbesuche.

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post:

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.