≡ Menu

Wenn die Dinge nicht so laufen …

Foto einer auf der Seite liegenden Schwangeren (Bildquelle: Fotolia.de)

Ein altes, indonesisches Sprichtwort geht so:

Wenn die Dinge nicht so laufen, wie du sie dir vorstellst, dann stell dir etwas anderes vor!

Eine großartige Weisheit, finden Sie nicht? 🙂

Sie erfahren, dass Sie (endlich?) schwanger sind, durchlaufen eine wunderbare Schwangerschaftsphase, überlegen hin und her, wie und wo Sie Ihr Kind zur Welt bringen wollen. Vielleicht entschließen Sie sich dazu, einen Kurs in Sachen HypnoBirthing (o.ä.) zu machen, freuen sich riesig auf die Geburt und dann plötzlich regt sich was im Bauch. Sie fahren besorgt zur Klinik – sagen wir 6 Woche vor ET. Und eh‘ Sie’s richtig kapieren, sind Sie auf dem Weg in den OP und haben einen Notkaiserschnitt. So kann’s gehen. War dann alles umsonst?

Diese Frage taucht immer wieder auf – aber sie ist sinnlos! Was geschieht, geschieht. Und was immer schließlich geschehen sein mag, Sie haben die freie Wahl zu entscheiden, ob das, was war, jetzt gut war oder nicht. Wenn die Dinge nicht so laufen

Schau’n Sie, alles was Sie tun können (und sollten) ist, sich vorzubereiten – auf das, was Sie gerne erleben möchten. Auf das, wie Sie es gerne erleben möchten. Aber dann müssen Sie das loslassen und der Natur liebevoll in die Arme legen.  Liebevoll und vertrauensvoll. Sie sind kein Looser, wenn Sie Ihr Kind per Kaiserschnitt in die Welt lassen und kein Winner, wenn Sie das über eine vaginale Geburt geschehen lassen.

Wir wissen heute sicherlich mehr als vor fünfzig Jahren, was Geburt und Schwangerschaft anbelangt, aber wir wissen auch, dass wir viel mehr nicht wissen! Die Forschung kann uns, um Ihnen ein Beispiel zu geben, ziemlich genau sagen, wann das Herz Ihres Babys im Bauch zum ersten Mal schlagen wird (oder angefangen hat, zu schlagen), aber sie kann nicht sagen, warum! Es gibt mehr oder weniger vage Vorstellungen, aber es gibt kein Wissen dazu. Ebensowenig wissen wir, was genau eigentlich die erste Wehe auslöst. Wir wissen nur, dass sie kommt und es dann los geht. Wann auch immer …

Also entspannen Sie sich – und sorgen Sie dafür, dass Sie nach jeder Anspannung auch wieder entspannen. Die Natur wird ihr Recht einfordern, ob Sie sich dagegen stellen oder nicht. Sie werden ein sehr viel angenehmeres (und stressfreieres) Leben haben, wenn Sie loslassen und vertrauen.

Bereiten Sie sich auf die Geburt vor – aber bleiben Sie offen für das, was geschieht. Alles wird gut … 🙂

Genießen Sie die Zeit … 🙂

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.