≡ Menu

Diese eine Stunde …

An der Brust trinkendes Neugeborenes (Bildquelle: Fotolia.de)

Ich weiß nicht, wie alt Sie sind und wieviele Kinder Sie vorhaben, zu bekommen. Unterstellen wir einfach ‚mal, dass Sie gerade schwanger sind und Ihr erstes Kind erwarten. Rein statistisch und nach dessen Schnitt sind Sie dann jetzt ungefähr Mitte zwanzig und wenn Sie (sich) zu dem mehr und mehr fortschreibenden Trend zählen, nur ein Kind zu bekommen, dann erlauben Sie mir, einen Gedanken einzuwerfen, einen Gedanken an diese eine Stunde, die es dann voraussichtlich nur ein einziges Mal in Ihrem Leben geben wird. Diese eine, ganz besondere Stunde nach der Geburt Ihres Kindes.

Immer mehr Studien zeigen die Bedeutung dieser ersten Stunde ungestörter Zwei- bzw. Dreisamkeit. Nur Sie beide oder Sie drei. Nur für sich. Stellen Sie sich das für einen Moment lang vor, wie das sein wird, wenn der Stress der Geburt vorüber ist, Ihr Baby bei Ihnen auf dem Bauch oder im Arm liegt, Sie sich beide anschauen. Stellen Sie sich das für einen Moment lang vor, wenn Ihr Partner oder Ihr Mann weiß, dass jetzt alles gut ist, Sie und Ihr gemeinsames Kind umschließt, ja vielleicht sogar vor Rührung die eine oder andere Träne vergießt und erleichtert und glücklich ist … stellen Sie sich das für einen Moment lang in Ruhe vor … und dann machen Sie sich das bitte klar, dass es diese eine Stunde nur ein einziges Mal in Ihrem Leben geben wird. Wenn sie vorbei ist, wird sie nie mehr wieder kommen. Sie werden keine zweite Chance haben, diese ganz besondere Zeit zu wiederholen. It’s one shot or nothing …

Ihr Kind muss nicht gleich nach der Geburt gebadet und angezogen werden, es müssen keine Fotos geschossen oder Filme gedreht werden. Das alles ist völlig überflüssig! Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie diesen Moment, diesen Augenblick in der Ewigkeit jemals vergessen werden. Das wird nicht geschehen und kein Foto und kein Filmclip wird diese Erinnerung verbessern. Im Gegenteil! In Ihrer Vorstellung wird sich diese Erinnerung verändern und mit Ihnen mitwachsen. Und das ist gut so! Es wird in Ihnen eine Wärme erzeugen, die Sie, je älter Sie werden, desto besser von innen her besänftigt und beruhigt.

Und auch Ihr Kind stellt in diesen unwiderbringlichen sechzig Minuten Weichen für sein ganzes Leben. Sicher, so manche Prägung lässt sich später wieder verändern, aber so manche nur mit sehr großem Aufwand.

Und auch Ihr Partner stellt in diesen sechzig Minuten, in dieser einen magischen Stunde so manche Weiche neu.

Denken Sie für einen Moment lang darüber nach – und erinnern Sie sich daran, wenn Sie den Ort wählen, an dem Sie Ihr Kind bekommen wollen. Fragen Sie in der Klinik unbedingt nach, ob man Ihnen diese eine ganz besondere Stunde nach der Geburt lässt …

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.