≡ Menu

Perfektion von Schwangerschaft und Geburt

Foto eines schwangeren Bauches mit blauer Geschenkschleife um den Körper (Bildquelle: Fotolia.de)

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Antoine de Saint-Exupérie

In einem anderen Zusammenhang bin ich heute morgen auf dieses Zitat gestoßen und es hat mich eigentlich sofort elektrisiert. In Bezug auf Schwangerschaft und Geburt wirkt dieses Zitat fast wie ein Aufschrei! Finden Sie nicht?

Für die Schwangerschaft braucht es einen Mann und eine Frau, und für die Geburt die Frau und das Baby. Punkt.

Alles, was darüber hinausgeht, kann man getrost weglassen! Angst braucht es nicht. Der Körper der Frau ist für Schwangerschaft und Geburt geschaffen. Es ist Teil ihres Sexus. Hebammen braucht es nicht, denn in der Regel gibt es keine umherstreifenden wilden Tiere mehr, die die Geburt stören könnten. Ärzte braucht es nicht, denn weder Schwangerschaft noch Geburt sind Krankheiten. Krankenkassen braucht es nicht, denn, wie gesagt, es handelt sich nicht um Krankheiten. Entbindungsstationen braucht es aus denselben Gründen keine. Geburtsvorbereitung braucht es auch nicht, denn die Natur hat alles schon perfekt eingerichtet.

Das ist der Ausgangspunkt! Es ist alles da, was es braucht. In Perfektion! Sie müssen nichts mehr hinzufügen.

Aber Sie können!

Ist es nicht wunderbar, dass Sie beruhigt den Rat einer Hebamme oder eines Arztes einholen können, weil beide dafür da sind? Und ist es nicht großartig, dass Sie sich dabei um die Kosten nicht wirklich sorgen müssen? Sie können Ihr Kind zu Hause zur Welt bringen, aber ebenso gut können Sie das in einem Geburtshaus oder in einer Klinik machen. Ist das nicht super, diese Wahl zu haben?

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.