≡ Menu

Tok Tok Tok – EFT für Schwangere?

Foto das Bucheinschlags

Ich hab mich jetzt mal ein bisschen mit dieser Sache hier auseinandergesetzt: EFT.

Die Idee ist interessant: Wenn Sie durch eine belastende Erinnerung, eine tief verborgene Scham, einem Traum oder was auch immer Ihr körpereigenes Energiesystem in Unordnung bringen, ist eine negative Emotion die Folge – also Angst, Wut, was auch immer.

Ängste sind Schwangeren geläufig:

  • In den ersten drei Monaten ist es vielleicht die Angst, das Kind zu verlieren,
  • später möglicherweise eine Erkrankung zu haben, die zum Verlust des Babys führt,
  • ein krankes Kind zu bekommen
  • oder gar eine Totgeburt zu erleben.

Im Volksmund geistern dann noch ein paar andere Ängste umeinander wie z.B. sich zu erschrecken mit Folgen – etwas Schwangere, die sich durch Feuer erschrecken, werden später ein Kind mit einem Feuermal bekommen – das, was man auch als Storchenbiss bezeichnet.

Es ist nicht wirklich wichtig, ob eine Angst real oder vollkommen absurd ist. Eine Angst ist eine Angst – wie aber geht man damit um?

Hier kommt EFT ins Spiel – vielleicht besser bekannt als Klopfakkupressur oder auch Klopftechnik.

Schau’n Sie mal hier:

Interessant, nicht wahr?

Und, schau’n Sie, was kostet es Sie, wenn Sie das mal ausprobieren?

Wenn Sie diesen Link von Heike Riefler anklicken, finden Sie, etwas unterhalb des Videos, ein paar interessante Links weiteren Youtube-Videos, aber auch einen Link zu einem deutschen Handbuch über EFT, das Sie sich kostenlos herunterladen können. Sie müssen also nicht auch gleich noch ein paar Bücher kaufen, obwohl es die tonnenweise bei Amazon gibt.

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 1 comment… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.