≡ Menu

Zuviele Kilo in der Schwangerschaft?

Mit freundlicher Genehmigung: Judge Cochran

Mit freundlicher Genehmigung: Judge Cochran

Ein Thema, das immer wieder auftaucht: Wieviel „darf“ man in der Schwangerschaft zunehmen?

Gütiger Himmel! Ich hab grad mal „Gewichtszunahme in der Schwangerschaft“ gegoogelt – 141.000 Treffer! Können Sie sich das vorstellen? Ist das wirklich ein so großes Thema?

Schauen Sie, das meiste im Leben – genau wie während der Schwangerschaft – können Sie ganz einfach über Vernunft in den Griff bekommen. Sollte wirklich irgend jemand glauben, man könne sich jetzt neun Monate lang gehen lassen, nur weil eine Schwangerschaft begonnen hat? Jede Frau weiß, dass dem nicht so ist. Und jede Frau weiß, dass so ab dem vierten Monat etwa das Gewicht nach oben klettert: Das Kleine im Bauch wird größer, die Fruchtblase wird größer, es wird mehr Blut gebraucht, die Haut muss sich dehnen, braucht also auch mehr Fett – und so weiter. Wollen Sie jetzt wirklich nach Tabellen Ausschau halten, wieviel „statistisch“ richtig ist? Haben Sie nicht auch den Eindruck, es sei viel wichtiger, wirklich glücklich zu sein und die Schwangerschaft – so sehr Sie eben können – wirklich zu genießen? Und wäre „mehr essen“ tatsächlich die einzige Idee, die Ihnen käme, wenn Sie an genießen denken?

Die Schwangerschaft ist ein bemerkenswerter Zustand – einer, der Sie eben „in andere Umstände“ bringt. Fragen Sie Mütter, die zwei oder mehr Kinder haben, ob ihre Schwangerschaften alle gleich waren! Sie waren es nicht! Die Kinder, die geboren werden, sind nicht gleich – nichts ist gleich! Was kümmert Sie da ein dämliche Gewichtstabelle? Sicher, es gibt gute Gründe, was die Gewichtszunahme anbelangt (schauen Sie mal hier ->, da finden Sie ein paar Gründe) und doch handelt es sich um Gewichtsstatistiken!

Fragen wir anders herum: Wieviele Statistiken kennen Sie, die Aussagen machen, wie glücklich Sie in welchem Monat sein sollten? Ha’m Sie schon mal von einer Untersuchung gelesen, welchen Zusammenhang es gibt zwischen dem wirklichen Genuß von neun Monaten Schwangerschaft und dem Geburtserlebnis? Warum werden solche Fragen nicht untersucht, die doch einen viel größeren Einfluss sowohl auf die Mutter-Kind-Beziehung als auch für das Geburtserlebnis haben? Oder kennen Sie eine Tabelle, die Ihnen sagt, wieviel von welchen Hormonen Sie durchschnittlich etwa im siebten Monat täglich im Blut haben sollten?

Es ist schon so, dass sich viele Menschen Glückserlebnisse über Essenserlebnisse, über Geschmacks- und Dufterlebnisse holen oder über Appetit und Heißhunger auf solche Glückserlebnisse zusteuern. Und ich sage Ihnen noch was: Das ist in Ordnung so! So lange Sie aus Ihrer ganz persönlichen Sicht vernünftig sind und nicht täglich von morgens bis abends in der Schlagsahne liegen ist doch alles in Ordnung! In unserem Bekanntenkreis wurde eine Frau langersehnt endlich schwanger! Für sie war der Moment, als sie erfuhr, ein Kind zu bekommen, der Glücksmoment ihres Lebens überhaupt – und sie war auch schon spät dran. Vor ihrer Schwangerschaft war sie nicht wirklich schlank, aber auch nicht dick. Ein bisschen Speck halt an den Seiten aber durchaus sehr weiblich und rund. Sie nahm in der Schwangerschaft 30 kg zu – aber durchlebte überglückliche 9 Monate. Sie gebar einen gesunden Jungen ohne größere Probleme und ist heute noch glücklicher, als vorher. Und einen guten Teil der aufgepackten 30 kg hat sie – wenn auch mit großer Anstrengung – wieder abgespeckt, aber wenn Sie sie fragten, ob es das wert war, soviel zuzunehmen, sie würde Ihnen antworten: „Jedes einzelne Gramm!

Achten Sie nicht so sehr auf Ihr Gewicht – das wird Ihr Frauenarzt schon für Sie übernehmen 🙂 Achten Sie darauf, Ihre Schwangerschaft wirklich zu genießen! Sie geht so schnell vorbei – da zählt jeder Tag! Gönnen Sie sich was! Vielleicht eine Schwangerenmassage, regelmäßige Fußmassagen, gehen Sie ein bisschen shoppen, schmeißen Sie sich in die Wanne, genießen Sie die Zweisamkeit mit Ihrem Partner, treffen Sie Freunde oder lernen Sie im Geburtsvorbereitungskurs andere Schwangere kennen und knüpfen Sie neue Freundschaften … feiern Sie Ihre Schwangerschaft und Ihr neues Leben – aber, um Gottes Willen, fürchten Sie sich nicht vor der Waage! … 🙂

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.