≡ Menu

Personalplanung für die Geburt

Wen Sie bei der Geburt dabei haben wollen, bestimmt nicht unwesentlich die Atmosphäre dabei.

Wen Sie bei der Geburt dabei haben wollen, bestimmt nicht unwesentlich die Atmosphäre dabei.

Wie lange noch? Schon drüber nachgedacht, wen Sie gerne mit bei der Geburt dabei hätten?

Eine gute Freundin von mir hat drei schon erwachsene Töchter. Eine dieser Töchter hat schon ihr viertes Kind. Das erste brachte sie in einer Klinik zur Welt, die anderen drei zu Hause. Bei diesen drei Hausgeburten war ihr wichtig, dass die Mama mit im Haus ist – aber nicht im Geburtszimmer. Da wollte sie nur zwei Hebammen dabei haben – und vielleicht noch ihren Mann, aber das ließ sie eher offen.

Eine gute Atmosphäre bei der Geburt wird auch durch die sie begleitenden Menschen erzeugt – es ist wichtig, sich darüber klar zu werden, wen Sie gerne dabei haben möchten. Ihren Mann? Klar, gute Wahl … will er denn? Gehen Sie behutsam mit dieser Frage um. Er wird vielleicht nicht wollen, das aber nicht sagen können – vielleicht weil es ihm vorkäme, Sie im Stich zu lassen. Dann ist er zwar nachher bei der Geburt dabei, aber vielleicht nicht gern. Welche Atmosphäre soll das erzeugen?

Und wo werden Sie Ihr Kind bekommen. Zu Hause? In der Klinik?

Wenn Sie in der Klinik entbinden wollen, haben Sie sich schon mal mit den dortigen Hebammen vertraut gemacht? Sie werden Sie in Ihrem vielleicht intimsten Moment betreuen und begleiten … wollen Sie da nicht wissen, wer das ist?

Und wenn Sie zu Hause entbinden? Haben Sie sich da schon überlegt, wen Sie gerne dabei hätten? Ihre beste Freundin? Eine Doula?

Denken Sie ein bisschen darüber nach, wessen Nähe Sie gerne in diesen Stunden hätten – und bis dahin

genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post:

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.