≡ Menu

Noch’n Bier?

No Drinks, Please!

Der Deutsche Brauerbund e.V. beteiligt sich an der Aktion 0,0 ‰ in der Schwangerschaft:

Diese Aktion wendet sich an Schwangere und appelliert an die drohenden, lebenslangen Folgen des Alkoholkonsums in der Schwangerschaft. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 3.000 Kinder mit dem so genannten „Fetalen Alkoholsyndrom“ (FAS) geboren, die Dunkelziffer dürfte noch höher liegen. Die Kinder weisen unter anderem neurologische und intellektuelle Schäden auf, die sie ein Leben lang benachteiligen.

Als ich vor ein paar Tagen diesen Artikel gelesen habe, hab ich den entsprechenden Link gleich auf der Facebook-Page veröffentlicht (sind Sie schon Fan?). Dabei warf Annett Wentow eine interessante Frage auf: Ob die Brauer auch unterstützen, dass die Männer der Schwangeren in dieser Zeit auch auf ihr Bierchen verzichten?

Gute Frage, nicht wahr? Kommt aber noch besser: Ist denn Ihr Mann dazu bereit, solidarisch gewissermaßen, Sie  während Ihrer Schwangerschaft zu unterstützen und das gewohnte Bierchen (oder anderes) links liegen zu lassen?

Annett fand eine, wie ich finde, sehr schöne Lösung: „Für jedes Mal, wo er doch ein Bierchen trinkt, kriege ich eine Fußmassage …” 🙂

Klingt cool! 🙂

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.