≡ Menu

Sprachentwicklung schon im Mutterleib?

Die Sprachentwicklung eines Babys beginnt also schon vor der Geburt - wen wundert das eigentlich?

Die Sprachentwicklung eines Babys beginnt also schon vor der Geburt - wen wundert das eigentlich?

Also ich staune dann immer wieder über den Hype, den Forschungsergebnisse auslösen – wie augenblicklich gerade die Frage nach der frühkindlichen Sprachentwicklung.

Einer Studie folgend, die in der Novemberausgabe der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht wurde, legen die Untersuchungsergebnisse nahe, dass die Sprachentwicklung eigentlich schon im Mutterleib beginnt (wunderbar in allgemeingültige Sprache gebracht auf dem Blog der Psychotherapie-Praxis Dr. Shaw).

Schon von den allerersten Tagen im Leben an hat das Schreien von Babys Merkmale, die typisch für die Sprache seiner Eltern sind. Das zeigt eine neue Studie, die in der Novemberausgabe von Current Biology, einem Journal aus der Cell Press-Reihe, online veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich Säuglinge Elemente ihrer späteren ersten Sprache schon im Mutterleib aneignen, und damit lange vor ihrem ersten Babbeln oder Gurren.

Was aber ist da jetzt das eigentlich Überraschende daran? Das Gehirn des sich entwickelnden Kindes im Mutterleib wächst doch nicht im luftleeren Raum heran. Es steht doch in einem engen Zusammenhang mit den Reizen, denen der Mutterkörper ausgesetzt und auf die dieser reagiert … oder hab ich da was falsch verstanden?

Aber, egal. Jedenfalls erzählen uns die Ergebnisse dieser Studie eine Menge darüber, wie wichtig es ist, während der Schwangerschaft Gespräche zu haben … schöne Gespräche 🙂

Genießen Sie die Zeit … 🙂

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.