≡ Menu

Singe, wem Gesang gegeben …

Schwangere mit Kopfhörer beim Singen (Quelle: Fotolia.de)

Mit dem Baby im Bauch zu sprechen, ist ja normal, aber wie wäre es denn, für es zu singen?  Und, wenn wir schon dabei sind, kennen Sie eigentlich noch die alten Kinderlieder?

Wenn Sie schon ein Kind haben, dann sicherlich.  Aber wenn Sie heute zum ersten Mal schwanger sind, ist es vielleicht eine gute Sache, sich mit den Kinderliedern von früher zu beschäftigen.  Es kommt so oder so auf sie zu. Sie hätten also ein gutes Training – sozusagen.

Aber es gibt auch noch einen ganz anderen, sehr wichtigen Aspekt:  Wenn man singt, vor allem wenn man gerne singt, schüttet der Körper schon sehr bald Endorphine aus – Glückshormone.  Wenn Sie also singen, werden Sie sich schon sehr schnell sehr gut fühlen – und mit ihnen das Kleine in Ihnen.  Was also hält Sie davon ab, viel zu singen?! Pythagoras übrigens, der alte griechische Weise, lehrte am Vormittag.  Den Rest des Tages nahm er sich Zeit, um zu singen!

Vielleicht ist Herztönchen etwas für Sie …

Viel Spaß beim Singen!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.